Termine

Auf Grund der derzeitigen Corona (Covid19) Schutzmaßnahmen findet kein KYUSHO Training und physisches Seminar statt. Virtuelle KYUSHO Seminare über Skype, TEAMS oder Zoom können jedoch angefragt werden unter info@kyusho.one. Diese eignen sich hervorragend zur Vermittlung oder Vertiefung der theoretischen Grundlagen.

Der Grund für das Aussetzen des Trainings und der physischen Seminare liegt in der nicht wirklich nachvollziehbaren Logik der angeordneten Corona Schutzmaßnahmen, speziell der 3G Regelung. Demnach könnten am Training Geimpfte, Genesene und Getestete teilnehmen. Geimpfte brauchen aber keinen negativen Test vorweisen. Nur für Ungeimpfte besteht diese Testpflicht.

Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass sich Geimpfte genauso mit Corona (Covid19) infizieren und das Virus verbreiten können, wie Ungeimpfte. Daher wäre die einzige Logik, dass entweder alle Teilnehmer einen negativen Test vorweisen oder eben keiner. M.E. sind alle gleich zu behandeln. Weiterhin besteht mit dieser Regelung eine Gefahr für die Ungeimpften, sich bei den Geimpften infizieren zu können. In meinen Trainingseinheiten und Seminaren gilt der Schutz für alle Teilnehmer gleichermaßen. Der Impfstatus interessiert mich nicht und ist eine individuelle persönliche Entscheidung, die jeder für sich treffen muss.

Solange diese angeordneten Schutzmaßnahmen bestehen und gesunde Menschen, ohne irgendwelche gesetzliche Einschränkungen nicht zum Training oder physischen Seminaren zusammen kommen dürfen, so lange wird kein Training und kein physisches Seminar angeboten.

Ich beteilige mich nicht an der Vergebung von Sonderrechten für bestimmte Personengruppen, aus o.g. wissenschaftlichen Gründen zum Schutz aller Teilnehmer  und auch aus Gründen der Gleichbehandlung (Anti-Diskriminierung).