über mich

In 1991 begann ich mit Shotokan Karate und interessierte mich auch stets für andere Kampfsysteme. Derzeit trage ich mehrere Schwarzgurte im Karate und Kyusho-Jitsu.

Mein Interessenschwerpunkt liegt im Bereich der effektiven und effizienten Selbstverteidigung. Vor einigen Jahren startete ich meine Forschungen, um heraus zu finden, was wirklich das Prinzip hinter den Techniken des Dim Mak bzw. Kyusho-Jitsu ist. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) reichte mir als Erklärungsmodell nicht mehr, da diese für mich nicht konsistent valide und reproduzierbar für die Trefferwirkung in den Kampfkünsten ist. Bei meinen Forschungen traf ich auf einen Medizinprofessor, der mir tiefe Einblicke in den Bereichen TCM, Anatomie, Neurologie und Neurophysiologie ermöglichte. Mit diesem Wissen und meinen Kenntnissen in den Naturwissenschaften aus meinem Ingenieurstudium entstand diese Trainingsreihe KYUSHO – effektive und effiziente Selbstverteidigung. Hierin wird großer Wert auf das Verstehen der Zusammenhänge und Hintergründe gelegt. Ganz nach dem Motto: Verstehen statt nur nachmachen.

Ein weiterer Interessenschwerpunkt liegt in der Erforschung des Unterbewusstseins. Es steuert zum größten Teil (95 bis 99%) unser Handeln, Denken, Fühlen und bestimmt letztendlich unsere Realität. Wir Menschen sind mit einer Ratio (einem Verstand) ausgestattet, die es uns ermöglicht, auf unser Unterbewusstsein Einfluss nehmen zu können, Erfahrungen neu zu bewerten und schlechte Glaubenssätze aufzulösen. Zwischen unseren Vorstellungen und unserer Physiologie liegt unser Potential, das mit Hilfe des Unterbewusstseins ausgeschöpft werden kann. Darum sehe ich auch im Leistungssport das mentale Training als einen wesentlichen Aspekt. Auch steuern wir über unser Unterbewusstsein, und im besonderen Maße auch über unsere Emotionen, unsere Epigenetik. Somit haben wir, Kraft unserer Gedanken, erheblichen Einfluss auf unsere Gesundheit.

Darum war es nur logisch, dass ich zusätzlich auch noch eine Ausbildung zum Hypnose-Coach absolvierte.

Am einfachsten erreicht ihr mich über meine Email info@kyusho.one