Seminare

Für die Teilnahme an den Seminaren wird eine gewisse Reife und Ernsthaftigkeit vorausgesetzt.

 

Ihr trainiert mit einem Trainingspartner, nicht gegen einen Feind. Die Unversehrtheit der Trainierenden ist oberstes Gebot, es soll niemand im Training verletzt werden. Respekt, Toleranz und Rücksichtnahme werden erwartet.

 

Um Verletzungen zu vermeiden, tragt während des Trainings/Seminars lockere angenehme Kleidung ohne Knöpfe, Reisverschlüsse und sonstige harten Accessoires . Falls Ihr Schuhe tragt, achtet auf abgerundete Sohlen (keine scharfen, harten Kannten). Tragt keinen Schmuck (Uhr, Ringe, Ohrringe, Piercings,…) und kurze Fingernägel.

 

Die Inhalte der Trainingsreihe KYUSHO – effektive und effiziente Selbstverteidigung erklären und zeigen die anatomischen und neurophysiologischen Zusammenhänge sowie die Auswirkungen von Wirkungstreffern auf den menschlichen Organismus.

 

Diese Inhalte sollen aber auch vor allem auf die Gefährlichkeit der Wirkungstreffer hinweisen, um diese im Training zu erkennen, zu vermeiden und den Trainingspartner dadurch zu schützen.

 

In einer Selbstverteidigungssituation ist die angemessene Wahl der Mittel zu beachten.

 

In der Trainingsreihe KYUSHO – effektive und effiziente Selbstverteidigung werden unterschiedliche Seminare angeboten. Je nach Wunsch und Kampfkunsterfahrung der Teilnehmer können die Inhalte entsprechend angepasst werden.

 

KYUSHO – Kompaktseminar

KYUSHO – Module (Intensivseminare)

KYUSHO – Frauen SV

 

Über diesen Link kommt Ihr zu den Terminen.

 

Diskutiere diesen Artikel auf unserer Facebookseite